Hannah Trippe

Der VfL Brambauer kann zwei weitere Neuzugänge für seine Verbandsliga-Handballerinnen vermelden. Hannah Trippe (Foto) und Esra Ceylan verstärken die Sieben von Trainer Andre Schwedler mit sofortiger Wirkung. Schon seit Wochen trainieren die beiden mit der VfL-Mannschaft mit.

Rückraumspielerin Trippe zeichnet sich vor allem durch ihre Torgefahr aus. Sie stößt vom ASC Dortmund II zum VfL und warf in der abgelaufenen Saison 170 Tore für den ASC. Zuvor war sie in der Jugend für den TV Germania Materloh und Teutonia Riemke aktiv. In Riemke spielte sie mit der B- und der A-Jugend in der Oberliga, ebenso mit den Damen. Anschließend sammelte sie nach dem Abstieg Riemkes Erfahrung in der Verbandsliga und anschließend für ein Jahr beim ASC.

Esra Ceylan begann schon im Alter von sechs Jahren mit dem Handballspielen. Sie startete ihre Laufbahn bei Westfalia Hörde, zur C-Jugend wechselte die Außenspielerin zu Westfalia Hombruch. Dort stieg sie mit den Damen in die Landesliga auf und legte später eine kleine Handballpause ein. Über den Umweg TuS Wellinghofen (Bezirksliga) fand sie erneut den Weg nach Hombruch in die Landesliga, nun folgt der Schritt nach Brambauer in die Verbandsliga. Ihr gelangen zuletzt über 60 Treffer.

Beide Spielerinnen sind im Heim-Derby gegen den Lüner SV zum Saisonstart am Samstag, 8. September, einsatzbereit!