Drucken

Die Mitglieder des VfL Brambauer haben am Samstag einen neuen Jugendvorstand gewählt. Nach drei Jahren endete die Amtszeit von Jugendleiterin Monika Rykowski und ihrer Stellvertreterin Sanja Lasshof. Beide werden ihre Ämter aus zeitlichen Gründen nicht weiter ausüben können und traten nicht mehr zur Wahl an. Vorsitzender Jochen Kindmann verabschiedete sie mit einem Blumenstrauß und lobenden Worten.

Trottenberg neue Jugendleiterin

Die rund 65 anwesenden Mitglieder der VfL-Jugendabteilung wählten Angie Trottenberg zur neuen Jugendleiterin. Trottenberg trainiert bereits seit Jahren eine Jugendmannschaft (derzeit die weibliche B-Jugend). Um die vielfältigen und wachsenden Aufgaben der Jugendarbeit weiterhin bewältigen zu können, wurden ihr mit Christiane Toetz, Nadim Karsifi und Marcel Schleef gleich drei Stellvertreter an die Seite gestellt. Karsifi soll sich dabei vor allem einem sportlichen Jugendkonzept und der internen Fortbildung der Trainer widmen.

Der männlicher Vertreter Marius Wolke und die weibliche Vertreterin Jasmin Strasdun wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Jugendsprecher, also Vertreter aus der Jugendabteilung selbst, wurden Victoria von Unruh (weibliche B-Jugend) und Justin Seidel (männliche B-Jugend) auserwählt. Alle Beschlüsse fielen einstimmig aus.

Zugriffe: 1522