Drucken

75 Teilnehmer von den Minis bis zur B-Jugend waren am 2. Januar in der Sporthalle des VfL Brambauer versammelt, um am vereinsinternen ,,VfL-Cup" teilzunehmen. Die gelosten Teams traten in den Disziplinen Handball, Tischbowling, Skygolf und Pylonenwerfen gegeneinander an.

Das Turnier wurde vom Jugendparlament des Vereins geplant und umgesetzt. Jugendsprecher Marcel Schleef erklärt: ,,Ich bin sehr zufrieden. Alle Kinder waren begeistert und hatten sehr viel Spaß." Die erfolgreiche vierte Auflage des Formats sei ein Zeichen, der Jugend das Vereinsleben weiterhin näher zu bringen.

,,Ich hoffe weiter auf die große Unterstützung durch den Verein und die Trainer, um den Cup auch nächstes Jahr wieder austragen zu können", gibt Schleef zu Protokoll. Einen besonderen Dank spricht er Jugendleiterin Monika Rykowski aus: ,,Sie bietet dem Jugendparlament in allen Dingen Hilfe an."

Zugriffe: 2168