Drucken

Männliche D-Jugend, 2. Kreisklasse

TuS Eintracht Overberge - VfL Brambauer II 12:12 (6:6)

Einen spannenden Schlagabtausch lieferte sich der VfL mit Overberge im Nachholspiel. Der VfL konnte aufgrund von Personalproblemen nur zu siebt antreten, die Gastgeber konnten dagegen auf eine volle Bank zurückgreifen - alles andere als optimale Voraussetzungen also. Zu Beginn geriet Brambauer auch noch mit 0:2 in Rückstand.

Vor allem der wendige Minh Nguyen bereitete der VfL-Deckung Probleme. Selbst konnten die Gäste noch keine echte Durchschlagskraft entwickeln, so oft lief man sich fest und verhinderte so flüssige Kombinationen. Kurz vor der Pause gelang dem VfL dann zwei Mal genau das - und prompt stand es 6:6.

Ähnlich ging es nach dem Seitenwechsel weiter. Erst legte Brambauer zum 9:7 vor, dann glich Overberge aus (11:11). Sehn Sekunden vor dem Ende dann der erneute Ausgleich der Eintracht, dem VfL blieben nur noch wenige Sekunden. Die reichten, um einen direkten Freiwurf herauszuholen. Nick Ronshausen übernahm die Verantwortung. Sein Ball traf die Unterkante die Latte, sprang auf der Torlinie auf und dann aus dem Torraum - Unentschieden.

Zugriffe: 1291