Drucken

Männliche A-Jugend, Kreisliga

JSG Kamen - VfL Brambauer 25:24 (11:14)

Zum letzten Saisonspiel musste der VfL nach Kamen. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen mit 3:1 in Führung. Kamen glich zwar umgehend aus, lief wenig später aber wieder einem Rückstand hinterher. Erst beim 10:10 war die JSG wieder dran. In einer turbulenten Schlussminute vor der Pause setzte sich der VfL dann noch von 11:11 auf 14:11 ab.

Im zweiten Durchgang wurde Kamen dann stärker und glich aus (15:15). Nun konnte sich kein Team mehr absetzen. Brambauer tat sich vor allem bei der Chancenverwertung schwer und lag wenige Minuten vor Schluss plötzlich 24:21 hinten. Eine offene Manndeckung sollte es nun richten, doch man kam nur noch auf 24:23 heran. Per Siebenmeter machte Kamen dann alles klar.

Da es in der nächsten Saison keine A-Jugend in Brambauer geben wird, geht die Mannschaft von Trainer Bernd Szymanski nun auseinander. Burak Kurt kommt weiter in der 1. Herrenmannschaft zum Einsatz. Justin Gottschling, Gerrit Floss, Tayyip Inel und David Strauch werden die "Zweite" verstärken. Max Thielert, Timo Janisch, Justin Lipps, Philipp Neuhaus und Enes Sevindik legen erstmal eine Handballpause ein.

VfL: Neuhaus - Floss 4, Thielert, Gottschling 6, Strauch 3, Kurt 10, Janisch, Reeb, Inel, Benthaus 1

Zugriffe: 1469